(Populär)wissenschaftliche und freie Texte zu den Themenfeldern Körper, Film und Arbeitswelt

Mein Blog

Mai 16, 2024
Warum werden Mehrgewichtige eigentlich diskriminiert?
Der Ruf nach Vielfalt und Inklusion wird innerhalb und außerhalb der Arbeitswelt immer lauter. Aber eine Art der Diskriminierung ist nach wie vor weit verbreitet: Die Diskriminierung von Übergewichtigen bzw. Mehrgewichtigen (sog. Fat shaming). Aber warum werden Menschen überhaupt aufgrund ihres Gewichts diskriminiert? Der Artikel liefert drei wissenschaftlich-philosophische Ansätze zur Beantwortung dieser Frage.
Mai 7, 2024
Was ist Wissenschaftskommunikation und warum ist sie gerade jetzt so wichtig?
SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP wollen Wissenschaftskommunikation systematisch und umfassend stärken – das hat die Koalition im März 2024 nach einer Debatte im Bundestag beschlossen. Aber: Was ist Wissenschaftskommunikation eigentlich und wieso ist sie gerade jetzt so wichtig?
April 1, 2024
Krankheit und Tabu – Warum die Veröffentlichung von Prinzessin Kates Krebserkrankung richtig und wichtig ist
Prinzessin Kate Middleton und ihr Schwiegervater Charles haben Krebs. Welche Art von Krebs – darüber schweigen beide und bitten um Wahrung ihrer Privatsphäre. Aus meiner Sicht zeigt die aktuelle Situation der Royals und deren Umgang mit selbiger, dass das Reden über Erkrankungen nach wie vor ein gesellschaftliches Tabu ist. Das hat weitgreifende Folgen, denn: Wenn über ein bestimmtes Thema nicht gesprochen wird, bleibt Raum für Spekulationen, Fehlinformationen und Ängste offen – und das kann im Falle von Krankheiten potenziell lebensgefährlich sein.
März 24, 2024
Krankheitsrate in Deutschland senken – Wie wär’s mit sozialer Nachhaltigkeit anstatt Treppen-Challenges?
Die Krankheitsrate in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand. Die höheren Krankschreibungen gehen vor allem auf psychische Erkrankungen zurück – kein Wunder, wenn konstante Unsicherheit und Kontrollverlust chronischen Stress erzeugen. Anstatt also Gesundheits-Workshops und Fitness-Challenges zu organisieren, sollten Unternehmen sozial nachhaltige Arbeitsumfelder schaffen und erhalten.
März 10, 2024
Es ist mir nicht egal, was andere über meinen Körper denken
Ein Beitrag über Körperwahrnehmung vor, während und nach der Chemo und über unsere gesundheitsschädigenden Körperideale
Februar 27, 2024
„Es ist doch nur ein Film!“
Popkulturelle Repräsentationen wie Filme und Serien sind keine unschuldigen Spiegelbilder unserer Welt. Sie sind mit Bedeutungen aufgeladene Konstrukte, die unser Denken und Handeln beeinflussen. Umso wichtiger ist eine kritisch-reflexive Medienkompetenz – auch im Erwachsenenalter.
Februar 20, 2024
Von (Neo)Generalisten und Wissenschaftsnomaden
Als vielseitig aufgestellter Generalist hat man es auf dem deutschen Arbeitsmarkt schwer. Die fehlende geistige Heimat und die unklare Expertise verunsichern – einen selbst, aber auch Arbeitgeber. Im Angesicht der Anforderungen unserer sich ständig und zunehmend schneller ändernden Welt werden Generalisten als Kompetenz-Experten für Wandel, Innovation und Komplexität jedoch schon jetzt mehr gebraucht denn je.
Februar 12, 2024
Teilzeitarbeit und ihre Vor(ur)teile
Viele Arbeitgeber sperren sich nach wie vor gegen reduzierte Arbeitszeitmodelle und haben einen vorurteilsbehafteten Blick auf Teilzeitarbeitskräfte – vor allem, wenn es für die Arbeitszeitreduktionen keinen gesellschaftlich akzeptierten Grund gibt.
Februar 8, 2024
Wenn der Körper aufschreit
Unser soziales und wirtschaftliches Umfeld erzeugt systembedingt chronischen Stress, der unsere psychische und physische Gesundheit beeinträchtigt. Unsere Körper schreien in diesem System auf und reagieren mit Erkrankungen auf anormale Lebensumstände.
Januar 30, 2024
Traumjob gesucht
Herauszufinden, was man beruflich machen möchte, ist eine wirklich knifflige Aufgabe. Hinzu kommt, dass die Gesellschaft und auch wir selbst uns bei der Suche nach "dem Traumjob" jede Menge Fallen stellen.
Januar 22, 2024
Warum viele Frauen einen unklaren Kinderwunsch haben
Immer mehr Frauen entscheiden sich bewusst dafür kinderlos zu bleiben. Wieder andere sind sich einfach nie so ganz sicher, ob sie ein Kind haben möchten. Woher rührt diese Unsicherheit und wie lässt sie sich auflösen?
Dezember 28, 2023
Kinderwunsch mit Krebs?
Aufgrund meiner jungen Brustkrebserkrankung war ich dazu gezwungen mich mit meinem unklaren Kinderwunsch sowie den diskriminierenden Regelungen für den Zugang zu reproduktiven Technologien auseinanderzusetzen und eine Entscheidung für oder gegen eine Eizellentnahme zu treffen.
Dezember 14, 2023
Vom Mut sich verletzlich zu zeigen
Ein LinkedIn-Post löst eine Kettenreaktion an unausgesprochenen Entschuldigungen aus. Dies ist eine Geschichte über Verletzlichkeit – davon, wie sich verwundbar zu zeigen Mut erfordert und wie man dadurch zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen, pflegen und wiederherstellen kann.
Dezember 12, 2023
Resilienz als Gemeinschaftslösung
Im Unternehmenskontext wird Resilienz als wünschenswerte Mitarbeitereigenschaft schon fast eingefordert. Ich zeige ich auf, dass die fortwährende Betonung der individuellen Resilienz auch Gefahren in sich birgt und plädiere für Resilienz als Gemeinschaftslösung.
November 7, 2023
Gewichtsdiskriminierung am Arbeitsplatz
Gewichtsdiskriminierung am Arbeitsplatz ist ein hartnäckiges gesellschaftliches Problem, das sich in verschiedenen Arbeitsbereichen zeigt. Neben den moralischen Aspekten bringen diese Diskriminierungen auch wirtschaftliche Nachteile mit sich.